Hype OFF SHORE WARRIOR

Hier das fertige Boot für 2015

Aber zurück zum Anfang.

März 2013

Hier möchte ich Euch die Warrior's vorstellen. Hier sind beide noch bei mir vereint. 

Die vordere habe ich meinem besten Freund Robert abgetreten. Und ab jetzt ist der freundschaftliche Wettbewerb eröffnet. (Hi).

Bei jedem Treffen gibt es jetzt ein Warrior Rennen,weil das Boot in jede Tasche passt. Bis jetzt sind es zwar nur zwei,aber vieleicht kommen noch welche dazu.

Wir suchen noch " Chicken Hühnchen" zum rupfen.

 

Hype off shore warrior
Hype off shore warrior
Hype off shore warrior
Hype off shore warrior
Hype off shore warrior

So bis hier steht alles auf "NULL" , ab hier wird gebastelt.

"meine Warrior " die mit dem weißen Deckel.

Das kleine Ding geht mit 3 S nur noch nach vorne und war richtig schnell,aber wegen noch nicht korrekter Trimmung nicht mit Vollgas fahrbar.

Hype off shore warrior

So bei meiner haben wir die orginal China Flex entsorgt und eine 2mm Federstahl Welle verbaut,jetzt dreht's schon mal viel besser. Der orginal Motor kann vorerst bleiben,denn der ist ausreichend.

Hype off shore warrior

Für die neue Saison habe ich den Antrieb nochmal zerlegt,gereinigt und noch etwas angepasst. Da die orginal China Welle wieder mal ein sehr merkwürdiges Maß  ( ???) hat,habe ich diese wie bereits erwähnt durch eine Federstahlwelle ersetzt. Das Stevenrohr ist immer noch orginal,ebenso der Struthalter. Die Federstahlwelle wurde in das (auch noch orginale) Endstück verlötet und hält jetzt "bombensicher" die orginal Schraube ist auch noch drauf und ist völlig ausreichend.

 Da ich schon immer vermute das sich das Wasser in den Strut nach innen drückt habe ich  mal mit einer günstigen aber sehr wirkungsvollen Methode Abhilfe geschaft.Dabei habe ich ein Stück Silikonschlauch über den Strut gedrückt welches später mit Fett gefüllt wird.Zu beachten ist das ,dass Schlauchstück EXAKT so abgelängt wird das die Schraube zum befestigen des Struts mit "ein wenig" druck reingeht,sodas sich das andere Ende an die Spiegelwand des Bootes drückt. Ist zb das Schlauchstück zu lang (mal übertrieben gesehen) geht die Strut Befestigungs Schraube erst gar nicht rein.

 
Hype off shore warrior

Ich denke hier ist alles zu sehen.

Hype off shore warrior

Wenn alles passend ist kann die KOMPLETTE Einheit ins Stevenrohr geschoben werden und ist super dicht.

Hype off shore warrior
Hype off shore warrior

Nach innen auch noch ne Dichtung. Einfacher Silikon Schlauch reicht.

Hype off shore warrior
Hype off shore warrior

So sah es vorher  hinten aus, mit der "offenen" Welle.

 

Und so mit der Dichtung.

Hype off shore warrior

Hier das ganze nochmal von unten. Günstig und sehr wirksam.

Hype off shore warrior
Hype off shore warrior

Blick auf das Servo.Alles noch orginal und ausreichend.

Hype off shore warrior

Der erste Test wurde mit Seaking 35 A gefahren ist aber etwas "klobig" der neue liegt schon bereit.

Hype off shore warrior

Ach ja , Gruss an Chris  (hihi).

 

Hype off shore warrior

Ebenso habe ich den Einlass der Wasserkühlung nach hinten verlegt und ordentlich abgedichtet,dieses "saugende Loch" geht zwar ,aber lieber auf NR sicher gehen.

Hype off shore warrior

So der neue regler ist heute eingetroffen.

Hobbywing Skywalker 2-3S     40 A  mit BEC.

Wiegt nur ein paar gramm.

Der Skywalker ist baugleich mit Hype Reglern.

und kostet nur schlappe   12,00,-€ !!!!!!!!!!!!!!!!!

So alles vorne rein ohne viel Aufwand.

Der Empfänger kommt wie immer die die bereits vorgegebene Längs "Rille" passt super und verrutscht nie mehr.

Dann noch mit einem Halbkreis Nudelstück gesichert,

da passiert nichts mehr.

So sieht es jetzt fertig ausgerüstet aus mit Akku.

Alles an Kabelei ist versteckt und stört nicht.

Es gibt wohl nichts schlimmeres als dieses Kabel Durcheinander.

Als Akku hatte ich einen 3S schon getestet ,aber dann sind noch ein paar Änderungen am Heck nötig.Das sind immerhin 53280Um.

Also werde ich vorerst mit 2S fahren,das sind noch 36.000 Um und geht auch wie S....

Als Akku nehme ich in kleinen Booten immer gerne die Conrad Energy weil die sind klein und leicht,

(Kokam geht auch).Hier ist jetzt drin ein 2S 4000er.

Das reicht für fast 15 min.

Zum Fahrbetrieb klemme ich auch noch quer ein Stück rein und alles hält bomben sicher.

So hier jetzt die Rundum Sicht auf das 2014ner Boot.

Hype Off Shore Warrior
Hype Off Shore warrior
hype off shore warrior
hype off shore warrior
hype off shore warrior

Hier ein paar Schnappschüsse vom letzten fahren.

Bilder sind vergrößerbar.

Die zweite Warrior in Robert's Werft.

off shore warrior
off shore warrior

Ein neues Ruder ist schon mal montiert.

Turnigy 2858  4400 KV   an 2S

Neues Servo  Turnigy Regler  Kuplung und Flexwelle.

Hier auch abgedichtet mit einfachem Silikonschlauch und ebenfalls komplett angeschliffen von unten.

Fortsetzung folgt....................

Bei Fragen gerne melden

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

SIE SIND BESUCHER NR

Counter

Die 130.000 sind geschaft.VIELEN DANK an ALLE

Die HP ist noch in der "Mache" zu 25% fertig .

Immer Aktuell.

Stand :  02.06.2017

Das Regler Lexikon

Ausführliche Beschreibung aller wichtiger

Parameter für Brushless Regler

jetzt zu finden unter

Rubrik Regler

Akku und LiPo  Seite

Alles über LiPo's und was man wissen sollte.

Die Große Propeller Seite .

Wissenswertes über den Einsatz von Schiffspropeller und Rennboot Schrauben.

Große MOTOREN Datenbank.

Techniche Daten und Preise ehemaliger E-Motoren.

Große Schnellboot Datenbank.

Alle Raubtier und Raubvogel

Klassen mit Nato Nr. 

unter Topedoboote.

Alle Schiffs Klassen

Rennboot Klassen

F- Klassen

C-Klassen

FSR-Klassen

unter Tips&Tricks